Comeback-Elbe-Elster
Comeback-Elbe-Elster

Zum Kontakt-Formular
E-Mail: info@gdrei-web.de
Telefon: 03531-718288
Kontakt!

Elbe-Elster – gibt‘s hier überhaupt Jobs?


Rückkehrertag, Internationale Grüne Woche oder in unserer Willkommensagentur in Finsterwalde – zu verschiedenen Gelegenheiten kommen wir mit Menschen ins Gespräch, die über eine Rückkehr in ihre alte Heimat nachdenken oder einen Neuanfang in Brandenburg abwägen. Im Zentrum der Gespräche stehen dabei immer die Themen Arbeit, Wohnen und Leben: Wie finde ich einen passenden Job? Gibt es bezahlbares Wohneigentum? Gibt es noch freie Plätze in Kindertagesstätten?

Das fragt ihr euch auch?

Genau deshalb beantworten wir in den kommenden Monaten die gängigsten Fragen in unserem Blog – Teil 1: Arbeiten in Elbe-Elster

Wie bei jedem (Job)Wechsel macht ihr euch am Besten im Vorfeld bewusst, was euch wichtig ist. Welche Voraussetzungen müssen unbedingt erfüllt sein und wo seid ihr bereit für den Wechsel Abstriche zu machen, um dafür aber an anderer Stelle zu gewinnen: Ein Job in Elbe-Elster und weniger Pendeln zu Freunden und Eltern am Wochenende – aber nicht zum Tarif von BMW? Für viele ok. Für euch auch?

Ohne Arbeit geht es nicht

So toll wie die Nähe zu Familie und Freunden ist – ohne Arbeit ist das Leben in Elbe-Elster nicht umsetzbar. Ganz klar. Also, wie sieht es aus in Elbe-Elster?

Der Arbeitsmarkt in Brandenburg hat sich in den vergangenen Jahren insgesamt positiv entwickelt. Kontinuierlich sinkende Arbeitslosenzahlen im gesamten Land spiegeln sich auch mit Blick auf Elbe-Elster wieder. Demografischer Wandel und Fachkräftemangel haben die Region erreicht und bieten Potential für Rückkehrer und Zuzügler. Die verstärkt verfügbaren freien Stellen in Wochenblättern, Tageszeitungen oder Online-Portalen zeigen, dass immer mehr Firmen auf der Suche nach Fachkräften sind.

Fakten, Fakten, Fakten

Die Statistik der Bundesagentur für Arbeit belegt die positive Entwicklung. 2018 wurden insgesamt 2.800 neu Stellen verzeichnet. Im aktuellen Bestand sind 1.000 verfügbare Arbeitsstellen – Potential für Rückkehrer und Zuzügler. Der Anstieg der Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten von 31.600 im Jahr 2013 auf 33.700 in 2018 unterstreicht den aktuellen Fachkräftebedarf.

Während die Zahl der gemeldeten Stellen ansteigt, sinkt gleichzeitig die Arbeitslosenquote. Waren in Elbe-Elster im Januar 2005 noch mehr als 15.600 Menschen ohne Arbeit (24,1%) so ist diese Zahl kontinuierlich gesunken. Rund 3.800 Personen waren im Januar 2019 arbeitslos gemeldet, eine Quote von nur noch 7,1%.
Jean-Marie Ulrich vom Arbeitgeberservice Elbe-Elster der Agentur für Arbeit bestätigt: „Es sind so viele Stellen im Bestand wie noch nie“. Zu den Wachstumsbranchen im Landkreis zählen das verarbeitende Gewerbe, der Gesundheits- und Sozialbereich sowie Dienstleistungen und Verkehr.

Entwicklung des Arbeitsmarktes in Elbe-Elster 2005-2019

Entwicklung des Arbeitsmarktes in Elbe-Elster 2005-2019. Quelle Zahlenmaterial: Agentur für Arbeit

Rückkehrern empfiehlt Jean-Marie Ulrich, offen für Neues zu sein: „Nicht immer spiegelt die neue Stelle das bisherige Tätigkeitsfeld eins zu eins wieder und es ergibt sich gegebenenfalls eine neue Perspektive.“ Bei der Planung und Suche lohnt es daher, sich breit aufzustellen und die Partner und Netzwerke vor Ort zu nutzen.

Noch Tipps?

Während Erzieher, Sozialpädagogen und Pflegekräfte oft aus einer Vielzahl freier Stellen wählen können, benötigen andere Branchen mehr Geduld. Hier empfehlen sich die aktive Suche und das Schreiben von Initiativbewerbungen.

Die Agentur für Arbeit, Firmenhomepages, Karrieremessen – immer mehr Unternehmen suchen auf den unterschiedlichsten Kanälen nach neuen Mitarbeitern. Auf unserer Facebook-Seite und Homepage sammeln wir für euch Stellen der Region, posten einen exklusiven Stellennewsletter mit den Neueingängen der Bundesagentur für Arbeit und teilen Tipps und Hinweise zum (Wieder-)Ankommen in Elbe-Elster.

Ich bin doch gar nicht bei Facebook! Kein Problem, den Facebook-Newsfeed gibt es auch auf der Startseite unserer Homepage!

Noch mehr Stellen in Brandenburg bietet das Fachkräfteportal Brandenburg. Eine Übersicht über die Branchenstruktur und gefragte Berufe in der Region bietet außerdem das Fachkräfteinformationssystem Brandenburg.

Was aktuell gesucht wird? Eine kleine Auswahl an freien Stellen in der Region:
Finsterwalde/Massen: Konstrukteur/in – Maschinen-/Anlagentechnik, Innenarchitekt/in, Lohn- und Gehaltsbuchhalter (m/w/d)
Herzberg: Flugsimulator-Techniker in Schönewalde

Rückkehr – lohnt das?

Eine Entscheidung, die letztlich jeder individuell trifft. Was wir sagen können: Mit Blick auf den Arbeitsmarkt stehen die Chancen so gut wie lange nicht mehr. Deshalb: kommt mit Unternehmen vor Ort ins Gespräch, stellt euch vor, bewerbt euch und findet heraus, ob die Bedingungen in Elbe-Elster mit euren Vorstellungen vereinbar sind.

Wir stehen euch zur Seite und schauen gemeinsam, wo und wie der Start in Elbe-Elster gelingen kann. Ruft an, mailt oder kommt vorbei – wir besprechen eure Fragen und Bedenken und geben Tipps und Hinweise (kostet auch nichts, außer etwas Zeit).

Wir würden uns freuen, euch bald wieder in Elbe-Elster begrüßen zu können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.