Comeback-Elbe-Elster
Comeback-Elbe-Elster

Zum Kontakt-Formular
E-Mail: info@gdrei-web.de
Telefon: 03531-718288
Kontakt!

Allgemein

Freizeit in Elbe-Elster

2. August 2022 - Autor: Stephanie Auras

Im Gegensatz zu Berlin kommen die Rolling Stones oder Helene Fischer zwar meist nur als Double nach Elbe-Elster, aber wer braucht schon Stars & Sternchen, wenn man in Elbe-Elster handgemachte Musik hören bzw. mit seiner Lieblingsband auf dem IPod durch den Niederlausitzer Naturpark radeln kann.
Wir zeigen Euch in diesem Blog wie ihr Eure Freizeit nach dem Provinz-Zuzug nach Elbe-Elster gestalten könnt. Raus in die Natur zu den Seen der Umgebung oder die Mitgliedschaft in einem der zahlreichen Vereine der Region – die Möglichkeiten sind vielfältig. Es gibt wie in den Großstädten die allgemeinen touristischen Highlights wie zum Beispiel der „liegende Eifelturm der Lausitz“ (F60) aus dem offiziellen Freizeitkatalog, aber auch viele Insidertipps wie geführte Alpakawanderungen oder verwunschene Märchenschlösser aus der einheimischen Mundpropaganda. Unser Comeback Team hat sich auf die Freizeitbesonderheiten in Elbe-Elster fokussiert und eine kleine feine „Place to be“ – Auswahl für Euch erstellt. Für jeden ist etwas dabei, aber nun lest selbst:

#VereinslebengestaltEEn

In der vielfältigen Vereinslandschaft von Elbe-Elster findet Ihr von A wie Angeln bis W wie Wasserball ein vielfältiges Mitmachangebot. Aber auch ostalgische Schwalben- und Bulldogg-Fans sowie Discgolfer finden seit Neustem hier ihr Freizeit-Domizil:

Apropos: Im Landkreis Elbe-Elster sind 14.608 Menschen in 190 eingetragenen Vereinen sportlich organisiert (Stand: 01.01.2022). Dies entspricht einem Anteil von 14,45 % an der Gesamtbevölkerung. Weitere Informationen  u. a. zur Altersstruktur sowie zum Geschlechterverhältnis bietet der Kreissportbund Elbe-Elster e.V. 

#AnbadEEn 

Die vielen Badeseen wie z.B. der berühmte Bergheider See auch als „Karibik der Lausitz“ bekannt, runden Euren Sommer in Elbe-Elster ab. Unsere Badeseen-Highlights mit vielen Extras:

Keine Lust auf See? Die Freibäder in Finsterwalde, Herzberg, Merzdorf, Tröbitz und das Waldbad Crinitz bieten ebenfalls eine gute Abkühlung im Sommer und haben zum Teil Kultstatus.

#FahrradcruisEEn

Zahlreiche Kleinode & Radwege laden Euch als Profi- und FreizeitradlerInnen zu tollen Fahrradtouren ein. Hier sind die Naturparkrouten auch dabei, aber noch vieles mehr https://www.elbe-elster-land.de/de/radwandern/karte-mit-radwegen.html.

#PartymachEEn

Ob hippe Festivals, klassische Konzerte, große Partyevents oder kultige Dorffeste – Event-MacherInnen aus Elbe-Elster bieten ganzjährig viele Veranstaltungen für Jung & Alt an.

Die ganze Nacht durchtanzen und mal richtig „Schwoofen gehen“ könnt ihr in diesen individuellen Partylocations:

Bau122 
Blue Velvet (einzige regelmäßige Disco) 
Russendisco an wechselnden Orten in und um Finsterwalde 
Summer and Beats an wechselnden Standorten in Elbe-Elster 

Die liebevoll organisierten Kleinstadtfeste, als auch urigen kleinen Dorf- und Themenfeste machen das Landleben in Elbe-Elster besonders. Wir haben schon einige Insiderevents für Euch getestet:

Teichfahren in Ossak  & Teich-Spektakel Grochwitz 
Almabtrieb Lieskau 
Bauernolympiade Frankena 
Ralley Monte Lugau 
Moienmarkt in den Weinkellern Schliebens 
Oktoberfest in München (an der Elster) 
Schlauchbootrennen der Feuerwehren in Bad Liebenwerda 

Kleine Kneipenkonzerte und Musikevents mit regionalen Bands werden auf dem Land oft in den Socialen Medien und in den örtlichen Tages- und Wochenzeitungen beworben:

„Sommermusik“ – Alte Praxis Kirchhain 
Musikschulen-Konzerte z.B. „Offene Bühne“ oder „Talenteschmiede“  
Finsterwalder Kleinkunstbühne 

Unser Tipp: Auf der Facebook- Seite „Events und Freizeit Elbe-Elster“ findet man immer aktuelle Veranstaltungen. Der Landkreis Elbe-Elster sowie der Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V haben auf ihren Webseiten einen ausführlichen Veranstaltungskalender zum Schmökern. 

#KunstbEEstaunen

Im Süden Brandenburgs geben u.a. auch viele Zugezogene aus den Großstädten einen Einblick in ihrem Kunst- und Zukunftsort:

#KulturEErleben

Der Landkreis Elbe-Elster verfügt weiterhin über zahlreiche interessante Bauwerke, Industriedenkmäler, Museen sowie Ausstellungen. Für detaillierte Anfragen und weitere Informationen steht Euch der Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. zur Verfügung. Wer gerne ins Theater geht dem können wir das Laientheater mit den ScHerzbergern in Herzberg empfehlen.

#UnsereLieblingsausflugsziele

Fazit: Es gibt in Elbe-Elster mehr Freizeitmöglichkeiten als man manchmal denkt. Die vielen kleinen liebevollen vorbereiteten Dorffeste und Kulturveranstaltungen machen die Sommerwochenenden einzigartig. Oft weiß man gar nicht, wo man zuerst hingehen soll. Wenn man wirklich mal die ganz großen Highlights wie Semperoper oder Co erleben möchte, dann ist Berlin, Dresden & Leipzig nicht weit weg und man hat gleich einen Grund mal bei seinen alten Arbeits- oder Studienkollegen zu übernachten. Was es noch nicht gibt, das initiiert man einfach selbst. Übrigens noch ein Geheimtipp für alle Kinofans: Das Weltspiegel Kino mit einer noch intakten Visionsbar neben den aktuellen Blockbustern jeden Montag einen besonderen Film zu bieten.
Viele von Euch ziehen aufs Land, um mehr Freizeit und Work-Life-Balance zu haben. Diese verbringt man dann zum Teil auch bei lauen Sommerabenden mit Freunden im eigenen Garten und holt dann selbst die Gitarre aus dem Umzugskarton. Ganz nach dem Motto: „In der Provinz da macht man Kultur noch selber und singt…“ wie es in der Songzeile der regionalen Band „Marvellous Magpies“ heißt. Aber hört doch mal selbst rein, denn der Song beschreibt das zukünftige Leben in Elbe-Elster kaum besser als irgendein anderer.

P.S. Alle Angaben sind ohne Gewähr und wir übernehmen keine Haftung für eine absolute Vollständigkeit. Elbe-Elster ist groß und hat viele weitere tolle Angebote. Wir beraten Euch gern!

10 Jahre Comeback Elbe-Elster

25. März 2022 - Autor: Stephanie Auras

Für Comeback Elbe-Elster wird 2022 es ein ganz besonderes Jahr, denn die lokale Rückkehr- und Zuzugsinitiative begeht Ihr 10-jähriges Jubiläum. In 2012 ist Comeback Elbe-Elster als kleine private ehrenamtliche Initiative gestartet und hat kurze Zeit später im Verein Generationen gehen gemeinsam (G3) e.V. sein Zuhause gefunden. Seit Sommer 2016 betreibt Comeback Elbe-Elster eine Willkommensagentur mit Hauptsitz in der Sängerstadt Finsterwalde, über diese bereits über 800 Beratungen für Zuzugsinteressierte durchgeführt wurden.

Für Existenzgründer, Startup-Unternehmer, Freiberufler, Studenten und kreative Köpfe wurde zeitgleich innerhalb eines Pop-up-Store-Projektes der Bereich „Dein Arbeitszimmer“ als „Coworking Space“ sowie eine Heimatladen-Ecke mit regionalen Produkten eingerichtet.

Darüber hinaus ist Comeback Elbe-Elster seit 2017 Geschäftsstelle des landesweiten Netzwerks für Rückkehr und Zuzug „Ankommen in Brandenburg“, in dem sich Akteure und Initiativen aus ganz Brandenburg zusammengeschlossen haben, um sich auszutauschen und gemeinsam für das gute Leben in den peripheren Regionen Brandenburgs zu werben.

„Ohne die tatkräftige Unterstützung vieler Sponsoren, Kooperationspartner und ehrenamtlichen Wegbegleiter wäre Comeback Elbe-Elster nicht so erfolgreich seinen Weg hin zu einer anerkannten Willkommensagentur gegangen. Wir als Comeback-Elbe-Elster-Team bedanken uns recht herzlich für all das persönliches Engagement für mehr Rückkehr und Zuzug in unsere lebenswerte Region Elbe-Elster.“, freut sich G3-Vereinsvorsitzender Sven Guntermann.

Diverse Mitmach-Aktionen für die Comeback Community

Im Jubiläumsjahr werden viele neue aber auch bekannte Mitmach-Aktionen angeboten.

Zum einen möchte Comeback Elbe-Elster mit einer „HAPPY BIRTHDAY Social Media Kampagne“ auf seinem Facebook- und Instagram Kanal gemeinsam mit der Community „virtuell“ feiern. „Jeder ist herzlich eingeladen ein Statement als Glück- und Zukunftswunsch mit Vor- und Nachnamen und ggf. der Bezeichnung seines Unternehmens, Vereins oder Institution per Mail an uns zu senden. Gerne würden wir dazu ein hochauflösendes Porträt-Foto posten. Zum anderen kann man jeden Donnerstag gemeinsam mit uns auf die Entstehungsgeschichte der Initiative zurückblicken und seine Erinnerungsfotos aus den letzten 10 Jahren über uns veröffentlichen.“, erklärt Stephanie Auras-Lehmann vom Comeback Elbe-Elster Team.  

Am Samstag, den 11. Juni 2022 findet ab 15 Uhr das jährliche NEU-IN-ELBE-ELSTER PICKNICK auf dem Baumschulenhof von Zuzüglerin Elke Brenstein in Doberlug-Kirchhain statt. Hier kann man neue Kontakte in Elbe-Elster knüpfen oder neue Ideen, wertvolle Tipps bzw. knifflige Fragen mit Gleichgesinnten austauschen.

Im Bereich „Mein Heimatladen“ in der Finsterwalder Ringstraße 25 können RückkehrerInnen und ZuzüglerInnen Ihr regionales Business oder Hobby als Produkt bzw. Dienstleistung kostenfrei in einer peppigen Regalbox ausstellen.

Und last but not least bietet das Team ab sofort einem weiteren Selbstständigen, FreiberuflerIn, StudentenIn oder AngestelltenIn im Homeoffice gegen einen kleinen Obolus die Möglichkeit an, einen Schreibtisch mit WLAN in der Willkommensagentur im Ladenbereich „Dein Arbeitszimmer“ mitten im Zentrum von Finsterwalde flexibel zu arbeiten und sich auszutauschen. Die Nutzung einer kleinen Beratungsecke, Kaffeemaschine & Co sowie WC/Bad für Kundengespräche oder kleine Veranstaltungen runden das Angebot ab. Vor allem das freundliche Arbeitsumfeld und der Zugang zu einem großen regionalen Netzwerk können Neustartern in der Region eine Alternative zum abgeschotteten Home- Office Büro bieten. Weiterhin strebt das Team an, dem Neuzugang eine längerfristige Perspektive zu bieten und unterstützt gern in den beruflichen Anfängen.

Mitmach-Interessierte können sich per E-Mail an info@comeback-ee.de oder per Telefon an 0 35 31/71 82 88 wenden.

Bildung für Klein & Groß

28. Februar 2022 - Autor: Stephanie Auras

Oft nehmen Familien einen Rück- oder Zuzug nach Elbe-Elster vor der Einschulung bzw. vor einem Schulwechsel in Angriff. Eltern mit großen Kindern warten teilweise die Schul- oder Ausbildung ab um Ihre zweite Lebenshälfte auf dem Land zu genießen.  Welche Schule passt zu meinem Kind? Wann kann ich die Schule wechseln? Und wie schaut es mit dem „Digitalen Lernen“ auf dem Land aus? 

Mit diesen Fragen aber auch Angeboten der Erwachsenbildung beschäftigen wir uns in unserem Bildungsblogbeitrag und zeigen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im wunderschönen Landkreis Elbe-Elster auf. 

Die Schullandschaft im Landkreis Elbe-Elster

„Im Bereich der Primarstufe (Klasse 1 bis 6) wird an 29 Standorten der Grundschulunterricht abgesichert. Neben den 19 konventionell betriebenen staatlichen Grundschulen in kommunaler Trägerschaft erfolgt das Angebot der Grundschule noch an vier Oberschulen mit integriertem Grundschulteil, zwei „kleinen Grundschulen“ ebenfalls in öffentlicher und vier Grundschulen in freier Trägerschaft, wobei eine Grundschule als Montessorischule organisiert ist.“ (LK EE)

Grundschule Finsterwalde Stadtmitte https://www.gs-stadtmitte-fiwa.de/

Grundschule Finsterwalde-Nehesdorf http://www.gs-fiwa-nehesdorf.de/

Grundschule Nord Finsterwalde https://www.gr-nord-fiwa.de/

Berg-Grundschule Doberlug-Kirchhain https://www.berggrundschule.de/

Grundschule Sonnewalde http://www.grundschule-sonnewalde.de/

Grund- und Oberschule Massen http://www.grund-und-oberschule-massen.de/

Grundschule Rückersdorf https://www.grundschule-rueckersdorf.de/

Evangelische Grundschule Finsterwalde https://www.ev-grundschule-finsterwalde.de/#Termine

Evangelische Grundschule Trebbus https://www.ev-grundschule-trebbus.de/

Evangelische Grundschule Tröbitz http://www.ev-grundschule-troebitz.de/

 

Heinz-Sielmann-Grundschule Crinitz http://heinz-sielmann-grundschule-crinitz.de/wir_ueber_uns.html (Besonderheit: Offene Ganztagsschule, Kleine Grundschule und Naturparkschule)

Elsterlandgrundschule Herzberg

Grund- und Oberschule „Johannes Clajus“ https://www.oberschule-herzberg.de/

Grundschule „Otto Nagel“ Schönewalde https://www.grundschule-otto-nagel.de/

Grundschule Hohenbucko [Kleine Grundschule] https://schulen.brandenburg.de/schule/102192

Oberschule mit Grundschule „Ernst Legal“ http://www.schule-schlieben.de/

 

Grundschulzentrum „Robert Reiss“ Bad Liebenwerda http://www.gsz-robertreiss.de/

Grundschule „Erich Schindler“ Wahrenbrück https://www.grundschule-wahrenbrueck.de/

Astrid-Lindgren-Grundschule Falkenberg www.algs-falkenberg.de

Grundschule Mühlberg http://www.grundschule-muehlberg.de/

 

Friedrich-Starke-Grundschule Elsterwerda http://www.friedrich-starke-grundschule.de/

Elsterschulzentrum Elsterwerda https://www.elsterschulzentrum.de/

Goethe-Grundschule Hohenleipisch-Plessa (Standort Plessa) http://www.goethe-grundschule-hohenleipisch-plessa.de/

Goethe-Grundschule Hohenleipisch-Plessa (Standort Hohenleipisch) http://www.goethe-grundschule-hohenleipisch-plessa.de/

Grundschule Prösen

Grundschule Gröden http://www.grundschule-groeden.de/

Grundschule Hirschfeld https://www.schule-hirschfeld.de/

Evangelische Schradengrundschule Großthiemig https://www.schradenschule-elbe-elster.de/ (Besonderheit: Grundschule mit Montessori-Ausrichtung)

„Die Sekundarstufe I (Klasse 7 bis 10) wird im Landkreis von neun Oberschulen und vier Gymnasien abgedeckt. Von den neun Oberschulen sind vier, wie bereits im Primarbereich beschrieben, mit integriertem Grundschulteil organisiert. Zwei Oberschulen werden von freien Trägern geführt. Bei den Gymnasien befinden sich drei in kreislicher Trägerschaft, von denen eine Schule in abweichender Organisationsform jährlich eine Leistungs- und Begabtenklasse ab dem fünften Schuljahr bildet. Das vierte Gymnasium wird von der Evangelischen Schulgemeinschaft Niederlausitz gGmbH geführt.“ (LK EE)

Oscar-Kjellberg-Oberschule Finsterwalde https://www.oberschule-finsterwalde.de/

Grund- und Oberschule Massen http://www.grund-und-oberschule-massen.de/

Evangelische Oberschule Doberlug-Kirchhain https://www.evangelische-oberschule-doki.de/

Grund- und Oberschule „Johannes Clajus“ Herzberg https://oberschule-herzberg.de/

Grund- und Oberschule „Ernst Legal“ Schlieben http://www.schule-schlieben.de/

Robert-Reiss-Oberschule Bad Liebenwerda https://robert-reiss-oberschule.de/

Oberschule Falkenberg https://oberschule-falkenberg.de/

Elsterschulzentrum Elsterwerda https://www.elsterschulzentrum.de/

Oberschule Prösen „Aktive Entwicklungsschule“ https://www.aes-proesen.de/

„Die genannten vier Gymnasien und das Oberstufenzentrum Elbe-Elster (OSZ EE) decken die Beschulung in der Sekundarstufe II ab. Hierbei bietet das OSZ EE eine weitere Möglichkeit des Erwerbs des Abiturs am beruflichen Gymnasium in Falkenberg an, welches eine Abteilung des OSZ ist. Darüber hinaus bietet das Oberstufenzentrum Elbe-Elster neben der dualen Berufsausbildung noch Bildungsgänge der Berufsfachschule, der Fachoberschule, der Fachschule und der Berufsvorbereitung an.“ (LK EE)

Sängerstadt-Gymnasium Finsterwalde https://saengerstadt-gymnasium.de/  (Besonderheit: Seit dem Jahr 2002/2003 nimmt das Gymnasium wir am Schulversuch „LPK “ teil und hat seit der Einrichtung von Leistungs- und Begabungsklassen ab der 5.Klasse auch diese in der Schule.)

Evangelisches Gymnasium Doberlug-Kirchhain https://www.evangelisches-gymnasium-doki.de/#alle-richtungen

Philipp-Melanchthon-Gymnasium Herzberg https://www.gymnasium-herzberg.de/

Elsterschloss-Gymnasium Elsterwerda https://elsterschloss-gymnasium.de/

Oberstufenzentrum des Landkreises Elbe-Elster Abteilung 4 – Berufliches Gymnasium https://www.oszee.de/

In Elbe-Elster gibt es jeweils drei Schulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „Lernen“ sowie drei mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „geistige Entwicklung“, die sich in Trägerschaft des Landkreises befinden.

Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „Lernen“ Finsterwalde https://www.afs-finsterwalde.de/

Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „geistige Entwicklung“/ „Sieben Brunnen“ Finsterwalde https://schule-sieben-brunnen.de/

Ganztagsschule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „Lernen“

„Christian Gotthilf Salzmann“ Herzberg https://www.afs-herzberg.de/

Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „geistige Entwicklung“/ „Albert Schweitzer“ Herzberg

Ganztagsschule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „Lernen“ Elsterwerda

„Stark fürs Leben“ Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „geistige Entwicklung“ Elsterwerda https://www.schule-stark-fuers-leben.de/wiki/Wir_%C3%BCber_uns

TIPP: Eine Regionsübersicht und ausführliche Informationen mit Schulkontaktdaten findet Ihr auf der Webseite des Landkreises Elbe-Elster unter Schulen im Landkreis

Schulwechsel für die Kleinsten

Generell wird empfohlen, zum Schulhalbjahr bzw. Schulendjahr einen Schulwechsel zu vollziehen. Aber ein familiär-bedingter Umzug oder eine Arbeitsversetzung der Eltern zählt als besonderer Grund und kann einen Wechsel innerhalb des Schuljahres ermöglichen. Meist ist dafür ein formloser Antrag (z.B. Fremdsprachen, Schulform, Alter, letztes Zeugnis, Kontaktdaten) an die Schulleitung nötig. Dann wird individuell entschieden, wann der/die SchülerIn aufgenommen werden kann.

Ausbildung in Elbe-Elster- why not?

Wer als Familie einen Umzug nach Elbe-Elster mit ausbildungsreifen Kindern plant, findet eine große Auswahl spannender Ausbildungsberufe. Junge, engagierte Menschen werden in Elbe-Elster dringend gesucht und langfristig gebraucht. Viele interessante regionale Firmen, Verwaltungen und Institutionen bieten nahegelegene Ausbildungsplätze für Eure Teenager an. Schaut doch mal im aktuellen Ausbildungsarena nach.

Pendelbares Studieren an der BTU Cottbus – Senftenberg

Obwohl Elbe-Elster nicht direkt über eine Hochschule oder Uni verfügt, ist die BTU Cottbus – Senftenberg eine gute pendelbare Option für zugezogene Studieninteressierte mit möglichen Studiengängen von A wie Architektur bis W wie Wirtschaftsingenieurwesen.

Die Präsenzstelle Westlausitz mit Sitz im Finsterwalder Rathaus informiert und berät SchülerInnen, Studieninteressierte, Studierende und AbsolventInnen sowie deren Eltern zu möglichen Studiengängen, akademischer Weiterbildung, Fachkräfteentwicklung und Personaltransfer, Forschungsprojekten sowie sämtlicher Kooperationen mit Hochschulen.

Digitales Lernen & Co

Inzwischen gibt es neben dem Bildungsbüro des Landkreises viele regionale Akteure, die sich erfolgreich dem Thema digitale Medienbildung, Medienpädagogik und digitales Lernen auseinandersetzen. Dabei wurden in den letzten Jahren bereits praktikable Ansätze für Lehrkräfte, Pädagogen sowie SchülerInnen und der Elternschaft geschaffen.

Einige ausgewählte „BEEst Practice“ – Beispiele:

In 2021 wurden zum Beispiel Fördermittel innerhalb des „Digitalpakt Schule“ für über 1.000 Endgeräte für Schulen in kreislicher Trägerschaft des Landkreis Elbe-Elster zur Verfügung gestellt. 

Die E&G Projekt Agentur GmbH aus Finsterwalde schult zum Beispiel pädagogische Fachkräfte im Bereich Kita und Hort mit individuellen Weiterbildungsangeboten.  Weiterhin wurde das „Telepräsenz lernen“ an 13 Grundschulen in der Region umgesetzt. 

Der Verein „Generationen gehen gemeinsam“ (G3) aus Finsterwalde entwickelt gerade ein Konzept für einen „Makerspace in Elbe-Elster“

Auch die Schulen selbst starten neue Digital-Projekte wie das „media.lab“ der Grundschule Massen. 

Die Pandemie hat mehr Digitalisierung in der Bildung abrupt notwendig gemacht. In Elbe-Elsters Schulen hat sich dabei schon etwas getan. Es besteht aber auch noch großer Handlungsbedarf.

Kurse & Musikunterricht für die FreizEEit

Die Kreisvolkshochschule Elbe-Elster (KVHS EE) bietet in den Regionalstellen Herzberg, Finsterwalde und Elsterwerda sowie an weiteren Unterrichtsorten ein vielfältiges Weiterbildungsangebot für Erwachsene in folgenden Bereichen an:
– Gesellschaft, Politik und Umwelt,
– Kultur und Gestalten,
– Gesundheit,
– Sprachen,
– Arbeit, Beruf und EDV,
– Integration, Grundbildung und Schulabschlüsse.

Ob Gebärdensprache, ein Sportbootführerschein oder das Erlernen der sorbischen Ostereiermalkunst – das Kurs-Angebot hat sich in den letzten Jahren innovativ ausgebaut.
Falls Euer Kurswunsch nicht dabei sein sollte, könnt Euch gerne an die jeweiligen RegionalleiterInnen wenden. Vielleicht wird mit Euch gemeinsam nach DozentenInnen bzw. weiteren Interessenten gesucht, um Eure Idee umzusetzen. Einen Versuch ist es wert!

Die Kreismusikschule „Gebrüder Graun“ Landkreis Elbe-Elster bietet Musikunterricht in Gruppen oder als Einzelunterricht an den Standorten Finsterwalde, Bad Liebenwerda und Herzberg an. „Erlernt ein Instrument zu spielen, das Euch die Möglichkeit bietet, im Orchester, in Musiziergruppen, in Rock- und Popbands oder auch zu Hause im Freundeskreis zu musizieren!“ – so lautet der Aufruf unserer renommierten Musikschule, welche bereits z.B. mit den „Weberknechten“  viele überregionale Erfolge feierte.

Berufliche Weiterbildung für Erwachsende

Fragt einfach beim Vorstellungsgespräch nach möglichen integrierten Teilzeitweiterbildungen innerhalb der Arbeitszeit nach. Wer eine Vollzeitweiterbildung z.B. nach der Elternzeit, im Sabbatical oder während der Arbeitssuchendphase anstrebt, kann sich bei Anbietern wie der DAA,  FAW, WBS Training, TÜV Rheinland Akademie, IHK Cottbus oder Agentur für Arbeit informieren.

 Aber auch die zahlreichen Online-Weiterbildungen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Somit könnt ihr Euch bequem vom Homeoffice aus weiterbilden und Eure Karriere voranbringen. Schaut doch mal im WDB Suchportal nach.

Fazit:  In Elbe-Elster gibt es viele Bildungsmöglichkeiten für Klein & Groß. Lasst Euch vorab individuell beraten oder besucht Eure Wunschschule/ Lieblingsbildungseinrichtung  (z.B. Tag der offenen Tür) vor Ort.