Comeback-Elbe-Elster
Comeback-Elbe-Elster

1. After-Work-Themenabend


Franziska Wölkerling aus Finsterwalde präsentierte erstmalig öffentlich die Ergebnisse aus ihrer Diplomarbeit mit dem Titel: „Dem Trend entgegenwirken – Spezifische Rückwanderungstypen im Landkreis Elbe-Elster“. Sie studierte Geographie an der Technischen Universität Dresden und ist selbst wieder in Ihre Heimat zurückgekehrt. Die Mutter eines 2-jährigen Sohnes baut mit ihrem Partner dessen Großelternhaus in Staupitz aus und hat sich bei Regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft Elbe-Elster auch beruflich in der Region niederlassen. „In meiner Abschlussarbeit habe ich Motive und Gründe für eine Rückkehr in den Landkreis Elbe Elster ermittelt und Rückwanderungstypen analysiert“, erklärt die 27-Jährige. Für den quantitativen Teil ihrer Diplomarbeit führte Sie eine Befragung mit ca. 100 Rückgewanderten durch.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.